Die Stiftung

Im Jahre 1988 gründete Olda Kokoschka, die Witwe des Künstlers, die Fondation à la mémoire de Oskar Kokoschka mit der heute weltweit grössten Sammlung an Werken Kokoschkas.

Geschichte und Aufgabe der Stiftung
Aktivitäten der Stiftung 2016

Über Oskar Kokoschka

Nach seinem Exil in London erfüllte sich Kokoschka seinen langgehegten Herzenswunsch, sich an den Gestaden des Genfersees niederzulassen.

Kokoschka und die Schweiz
Biographie